Politique de confidentialité

Wenn Sie diese Website, unter der Adresse www.bechstein-digital.com nutzen, möchten wir (die Firma C. Bechstein Digital GmbH, mit Sitz in Berlin und vertreten durch die Geschäftsführung) Sie über unseren Umgang mit den bei Ihrem Besuch, bzw. durch Ihren Besuch automatisch erzeugten Daten informieren.

Außerdem möchten wir Sie auf Ihre Möglichkeiten und Rechte im Zusammenhang mit dem Thema Datenschutz auf dieser Website aufmerksam machen.

(Stand dieses Dokuments: 18. November 2019)

Haben Sie eine bestimmte Frage zum Thema Daten rund um unsere Website und unsere weiteren Angebote? Dann nutzen Sie gerne auch unser Kontaktformular – wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.

Kurzübersicht.

Durch die Nutzung dieser Website werden Daten erzeugt, wie dies auch bei der Nutzung zahlreicher anderer Webseiten geschieht. Wir werten einen Teil dieser Daten in anonymisierter Form aus, um die Nutzung unseres Webangebotes zu beobachten und optimieren zu können.

Der Server, von dem die Inhalte dieser Website ausgeliefert werden, befindet sich in einem Rechenzentrum in der EU (Straßburg, Frankreich) und wird in unserem Auftrag betrieben von der Firma domainfactory GmbH mit Sitz in Ismaning, Deutschland.

Wir nutzen auf einzelnen Seiten Dienste der Firma SoundCloud.

Auf eine Integration von Facebook-, Twitter- oder ähnlicher Schaltflächen haben wir bewusst verzichtet. Google-Dienste und Analyse-Werkzeuge Dritter kommen nicht zum Einsatz.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Korrektur oder auch Löschung von zu Ihnen gehörigen Daten, so wir diese zuvor in Ihrem Einverständnis erhoben haben.

Diese Website wird von der Firma C. Bechstein Digital GmbH betrieben. Sitz unseres Unternehmens ist 10623 Berlin.

Datenschutzerklärung

im Sinne der Rechtsgrundlagen EU-DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung), dem “BDSG (neu)” und des TMG.

Wir, die Firma C. Bechstein Digital GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten tatsächlich ernst und wir halten uns nach bestem Wissen und Gewissen an die Regeln der Datenschutzgesetze- und Verordnungen in Deutschland und der Europäischen Union.

So genannte „Personenbezogene Daten“ werden auf dieser Website, bzw. auf dem Server, der diese Webseiten an Sie ausliefert, nur im technisch und rechtlich notwendigen Umfang erzeugt oder erhoben. In keinem Fall werden diese Daten verkauft oder von uns für eine Profilbildung verwendet. Ferner werden in besonderer Weise schutzwürdige oder „lebenswichtige“ Daten (im Sinne Art. 9 DSGVO) von uns weder erhoben noch verlangt.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Datenschutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erzeugt oder erhoben werden.

Rein technische Datenverarbeitung auf dieser Internetseite und Serverprotokolle

Der Server, von dem diese Website an Ihren Browser ausgeliefert wird, erstellt und speichert automatisch so genannte Log-Dateien (Serverprotokolle). Diese enthalten – zum Zwecke des technischen Betriebs und für den Zeitraum von 1 Monat – folgende Daten:

  • Browsertyp/ -version (z.B. ob Sie die Website mit Chrome, Firefox oder Safari besuchen)
  • Ihr verwendetes Betriebssystem und Version (z.B. Windows 10, macOS oder Android)
  • Abhängig von ihrer eingesetzten Browser-Software ggfs. auch Informationen zur verwendeten Bildschirmauflösung oder der Größe des Browserfensters
  • Die sog. Referrer URL (einfach gesagt, die von Ihnen zuvor besuchte Seite – dies gibt uns u.U. auch Auskunft darüber, ob Sie unser Angebot mit einer Suchmaschine gefunden haben, und, welche Suchbegriffe Sie dabei verwendet haben)
  • Der Hostname des zugreifenden Rechners (das ist Ihre IP-Adresse und damit ein „personenbezogenes Datum“)
  • Das kalendarische Datum und die Zeit des Abrufs einer Seite oder Funktion dieser Website

All diese Daten sind für uns nicht einer bestimmten Person zuzuordnen. Und auch wenn dies technisch möglich wäre, verpflichten wir uns, dies nicht zu tun. Zudem wird die IP-Adresse in den uns zur Verfügung stehenden Log-Dateien bereits vom Betreiber des Rechenzentrums anonymisiert.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen mit denen eine Identifizierung u.U. möglich wäre (beispielsweise wenn Sie eine schriftliche Anfrage an uns stellen und dazu Ihren Namen selbst hinterlassen) wird von uns nicht vorgenommen. Die Daten (meint: die o.g. Log-Files) werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Ein Profiling im Sinne der DSGVO findet mit den o.g. Informationen unsererseits nicht statt.